Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartailfingen!

Über 100 Jahre alt blüht die Magnolie auch in diesem Frühling wieder prächtig.

Gott sagt: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet" (Jesaja 66,13)

Mit der Jahreslosung für 2016 wünschen wir uns ein gestärktes Vertrauen zu Gott; und dass wir in der Kirchengemeinde und darüber hinaus einander in schweren Lebenssituationen beistehen lernen.

In diesem Jahr gibt es einen neuen Wechsel der Gottesdienstzeiten zwischen Neckartailfingen und Altdorf: der Beginn wechselt wöchentlich zwischen 9.30 und 10.30 Uhr, s. Aktuelle Veranstaltungen oder Gottesdienstkalender.

In diesem Jahr wird in Neckartailfingen eine größere Zahl Flüchtlinge erwartet, für die wir als Kirchengemeinde zusammen mit der bürgerlichen Gemeinde weitere engagierte Helfer suchen.

In den Herbstferien sollen in diesem Jahr vom 2.-4.November wieder Kinderbibeltage stattfinden.

Die wöchentlichen oder monatlichen Veranstaltungen und die Ereignisse in der Gemeinde finden Sie unter "Aktuelle Veranstaltungen/Infos".

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Veranstaltungen persönlich treffen!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Der Herr der Regeln

    Beim Fußball geht ohne ihn nichts: ohne den Schiedsrichter und die vielen Regeln, deren Einhaltung er überwacht. Auch der Glaube an Gott hat ein Regelwerk, kommt aber ohne Mann mit der Pfeife aus. Eine weitere Andacht zur Fußball-Europameisterschaft 2016 von Rundfunkpfarrer Andreas Koch.

    mehr

  • Seelsorger per Whatsapp

    Fast jeder zweite Deutsche tauscht über Whatsapp Nachrichten aus. Die Kirche ist über diesen Kanal bislang schlecht zu erreichen. Das will Pfarrer Christian Tsalos jetzt ändern.

    mehr

  • Auf Luthers Spuren

    "Auf Luthers Spuren" heißt ein neues Buch über Reformationsstätten und wichtige Personen der Reformation in Baden-Württemberg. Das in Zusammenarbeit mit der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und den beiden Evangelischen Landeskirchen im Stuttgarter Belser Verlag erschienene Buch wurde von Andreas Steidel geschrieben.

    mehr