Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartailfingen!

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. (Offb.21,6)

Die Jahreslosung erinnert uns einerseits schmerzlich an die Tatsache, dass in unserer technisch hoch entwickelten Welt auch 2018 noch Hunderte von Millionen Menschen täglich unter dem Mangel an sauberem Trinkwasser leiden. Sie werden davon krank oder brauchen einen Großteil ihrer Kraft oder ihres Geldes, nur um Wasser zum Überleben herbeizuschaffen. Als Christen und als Kirche sollten wir mithelfen, diesen weltweiten Missstand zu beheben.

Die Losung ist eine Zusage Gottes für alle Menschen, die sich vom Leben abgeschnitten fühlen - durch Lebensmittelmangel, aber auch durch Angst, durch Schmerzen und bedrohliche Krankheit, die einsam sind, sie sich nicht gebraucht fühlen oder gehetzt, ausgenutzt oder unterdrückt werden.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie und dass wir in unserer Kirchengemeinde gemeinsam auf Gott achten und hören lernen. Bei ihm sind wir an der Quelle!

Als besonderen Höhepunkt in diesem Jahr planen wir von Ende September bis November das Gemeindeprojekt "ENGEL":  eine Kettensägen-Kunst-Performance im Kirchhof, ein himmlisches Mittagessen, eine Ausstellung in der Kirche, eine interaktive Aktion "für andere zum Engel werden", KinderBibelTage und Bibelabende zum Thema und zum Abschluss ein Erzählkonzert in der Kirche.

Die wöchentlichen oder monatlichen Veranstaltungen und die Ereignisse in der Gemeinde finden Sie unter "Aktuelle Veranstaltungen/Infos".

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Veranstaltungen persönlich treffen!

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Deutscher Fundraisingpreis

    Die kirchliche Initiative „Was bleibt.“ ist am Donnerstag, 19. April, in Kassel mit dem ersten Preis des Deutschen Fundraising Verbandes ausgezeichnet worden. Die gemeinsame Initiative der badischen, württembergischen und sechs weiteren evangelischen Landeskirchen und ihrer Diakonien behandelt Fragen des Erbens und Vererbens, um Menschen über diese Tabuthemen frühzeitig miteinander ins Gespräch zu bringen.

    mehr

  • Vom Ministerium in den Oberkirchenrat

    Dr. Norbert Lurz ist am Donnerstag, 19. April, vom Landeskirchenausschuss zum neuen Bildungsdezernenten der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gewählt worden. Der Ministerialrat im baden-württembergischen Kultusministerium wird damit Nachfolger von Oberkirchenrat Werner Baur, der Ende Mai in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 70 Jahre Israel

    Landesbischof July hat anlässlich des 70. Geburtstag des Staates Israel seine „Abscheu“ gegen den erstarkenden Antisemitismus bekundet und ihn "eine Sünde gegen Gott und gegen Menschen" genannt.

    mehr