13.04.2017

Tageslosung

HERR, schone dein Volk und lass dein Erbteil nicht zuschanden werden!

Joel 2,17

Lehrtext

Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!

Johannes 1,29

Feiertag

Gründonnerstag

Woche

13.04.2017

Erklärung

Gründonnerstag
Das Wort kommt vom altdeutschen 'greinen', also weinen. Gründonnerstag ist der Tag vor Karfreitag. Dieser Tag erinnert an die Einsetzung des Abendmahls durch Jesus. Im Mittelpunkt des Gründonnerstags stehen das letzte gemeinsame Mahl von Jesus und seinen Jüngern, der Verrat Jesu durch den Jünger Judas und die Gefangennahme Jesu im Garten Gethsemane. Im Mittelalter wurden an diesem Tag die von der Kirchengemeinde ausgeschlossenen Mitglieder, die vor der Kirchentür standen, wieder in die Gemeinde aufgenommen.

Informationen zum Kirchenjahr siehe www.daskirchenjahr.de

Thema

Das Mahl des Neuen Bundes

Wochenspruch

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr. Psalm 111, 4

Wochenlied

Das Wort geht von dem Vater aus (EG 223)

Liturgische Farbe

Kontaktstelle für Paramentik
© Bettina Kammerer, Stuttgart

Predigttext

Markus 14, 17-26

17 Und am Abend kam Jesus mit den Zwölfen. 18 Und als sie bei Tisch waren und aßen, sprach Jesus: Wahrlich, ich sage euch: Einer unter euch, der mit mir isst, wird mich verraten. 19 Und sie wurden traurig und fragten ihn, einer nach dem andern: Bin ich’s? 20 Er aber sprach zu ihnen: Einer von den Zwölfen, der mit mir seinen Bissen in die Schüssel taucht. 21 Der Menschensohn geht zwar hin, wie von ihm geschrieben steht;
weh aber dem Menschen, durch den der Menschensohn verraten wird! Es wäre für diesen Menschen besser, wenn er nie geboren wäre. 22 Und als sie aßen, nahm Jesus das Brot, dankte und brach’s und gab’s ihnen und sprach: Nehmet;
das ist mein Leib. 23 Und er nahm den Kelch, dankte und gab ihnen den;
und sie tranken alle daraus. 24 Und er sprach zu ihnen: Das ist mein Blut des Bundes, das für viele vergossen wird. 25 Wahrlich, ich sage euch, dass ich nicht mehr trinken werde vom Gewächs des Weinstocks bis an den Tag, an dem ich aufs Neue davon trinke im Reich Gottes. 26 Und als sie den Lobgesang gesungen hatten, gingen sie hinaus an den Ölberg.