Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartailfingen!

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. (Offb.21,6)

Die Jahreslosung erinnert uns einerseits schmerzlich an die Tatsache, dass in unserer technisch hoch entwickelten Welt auch 2018 noch Hunderte von Millionen Menschen täglich unter dem Mangel an sauberem Trinkwasser leiden. Sie werden davon krank oder brauchen einen Großteil ihrer Kraft oder ihres Geldes, nur um Wasser zum Überleben herbeizuschaffen. Als Christen und als Kirche sollten wir mithelfen, diesen weltweiten Missstand zu beheben.

Die Losung ist eine Zusage Gottes für alle Menschen, die sich vom Leben abgeschnitten fühlen - durch Lebensmittelmangel, aber auch durch Angst, durch Schmerzen und bedrohliche Krankheit, die einsam sind, sie sich nicht gebraucht fühlen oder gehetzt, ausgenutzt oder unterdrückt werden.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie und dass wir in unserer Kirchengemeinde gemeinsam auf Gott achten und hören lernen. Bei ihm sind wir an der Quelle!

Als besonderen Höhepunkt in diesem Jahr planen wir von Ende September bis November das Gemeindeprojekt "ENGEL":  eine Kettensägen-Kunst-Performance im Kirchhof, ein himmlisches Mittagessen, eine Ausstellung in der Kirche, eine interaktive Aktion "für andere zum Engel werden", KinderBibelTage und zum Abschluss ein Erzählkonzert in der Kirche.

Die wöchentlichen oder monatlichen Veranstaltungen und die Ereignisse in der Gemeinde finden Sie unter "Aktuelle Veranstaltungen/Infos".

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unseren Veranstaltungen persönlich treffen!

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Neue Ideen in die Gemeinden hineintragen

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg unterstützt Initiativen für innovatives Handeln mit zehn Millionen Euro. Damit sollen in den Kirchengemeinden Menschen neu für den Glauben gewonnen und dabei begleitet werden. Auch der Kirchenbezirk Esslingen fördert drei innovative Projekte.

    mehr

  • Solidarität mit den Menschen weltweit

    Fairer Kaffee, fair gehandelte Bananen oder Kleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Was hinter den Fairtrade-Siegeln steckt ist für den Verbraucher oft ein Rätsel. Aus Anlass der Woche der ARD-Gerechtigkeitswoche beleuchten wir das Thema Fairtrade aus verschiedenen Blickwinkeln, beispielsweise wie „fairer Handel“ im Gemeindealltag aussehen kann.

    mehr

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr