Evang. Kirchengemeinde Neckartailfingen

Pfarramt Kirchstraße 6, Pfarrer Konrad Maier-Mohns und Pfarrerin Ina Mohns
Tel. 07127-35837, Fax: 07127-922313
E-Mail: Pfarramt.Neckartailfingen@elkw.de
Internet: www.ev-kirche-neckartailfingen.de
Regelmäßige Sprechzeiten im Pfarramt
Im Pfarrbüro ist Frau Susanne Sonneck dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr zu sprechen. Ansonsten können Sie im Pfarramt zu den üblichen Geschäftszeiten anrufen, im Notfall jederzeit.

Kein Publikumsverkehr

Die aktuellen Corona-Maßnahmen gelten auch für Pfarrämter. Bitte melden Sie sich telefonisch. Wir sind zu den üblichen Öffnungszeiten für Sie da.

Martinskirche geöffnet

Die Martinskirche in Neckartailfingen ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Veranstaltungen in der aktuellen Woche

Derzeitige Rahmenbedingungen für Gottesdienste

Der Kirchengemeinderat hat ein notwendiges Infektionsschutzkonzept erstellt (die Landeskirche schreibt nach wie vor einen Mindestabstand von 2 m vor), in dessen Rahmen Gottesdienste in der Neckartailfinger Martinskirche stattfinden können.
Es gelten die üblichen AHA-Vorschriften: Abstand (2m) - Hygiene - Alltagsmaske

Abhängig davon wie viele Einzelpersonen, Paare und/oder Familien kommen können bis zu 52 Personen am Gottesdienst teilnehmen.

Es besteht Maskenpflicht, während des gesamten Gottesdienstes.

Singen im Gottesdienst: momentan darf in den Kirchen nicht gesungen werden.

Jeder Gottesdienstbesucher muss sich eintragen, um evtl. Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Wir halten Desinfektionsmittel bereit, bitte bringen Sie ggf. eine Mund-Nase-Bedeckung mit.

Wochenspruch
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1,16

Sonntag, 17. Januar
9:30 Uhr         Gottesdienst (Mohns) in der Martinskirche, Lucas Neps Gesang

Mittwoch, 20. Januar
15:00             Konfirmandenunterricht digital
20:00             Kirchengemeinderat

Donnerstag, 21. Januar
19:15             Taizé-Gebet in der Martinskirche mit Einspielung der Gesänge

Sonntag, 24. Januar
18:30             Abendgottesdienst (Maier-Mohns) in der Martinskirche, Isabelle Métrope, Gesang

Hinweis: Die Wochenveranstaltungen (Jungscharen, Jugendtreff, Mutter-Kind-Gruppe und Bibelstunde) finden angelehnt an die aktuellen Coronabeschränkungen nicht statt oder werden intern abgesprochen. Bitte informieren Sie sich kurzfristig gerne hier über unsere Homepage www.ev-kirche-neckartailfingen.de

Taizé-Gebet
Eine halbe Stunde zur Ruhe kommen am Abend: Wir laden herzlich ein zum Taizé-Gebet am Donnerstagabend, 21. Januar 2021, 19:15 Uhr, bei Kerzenschein in der Martinskirche mit Gebet und Stille, Lesung und den Gesängen aus der ökumenischen Kommunität Taizé – die Gesänge werden eingespielt. Herzlich willkommen.

Vesperkirche togo im CoronawinterIm Coronawinter kann die Vesperkirche nicht in bewährter Weise stattfinden. Stattdessen wird es Essen zum Mitnehmen an drei Ausgabeorten in Nürtingen geben. Von 17.1. bis 7.2. können sich Menschen mit kleinem Geldbeutel eine Vesperkirchentüte abholen. Von 12 bis 13 Uhr sind die Abholstationen offen

•           im Stephanushaus im Roßdorf, Hans-Möhrle Str. 5

•           im Evang. Jugendhaus in der Stadtmitte, Steinenbergstr. 6

•           im Lutherhof, dort wo die Vesperkirche zuhause ist, Jakobstr. 17

Für eine Tüte mit Mittagessen, Nachtisch und gutem Wort für den Tag muss ein Euro bezahlt werden. Wer kann, bezahlt mehr. Das Mittagessen ist warm. Es soll nicht an den Abgabestellen gegessen werden, sondern die Menschen sollen es mit nach Hause nehmen.

Auf der Webseite: https://www.vesperkirchen-landkreis-esslingen.de gibt es aktuelle Informationen und den Speiseplan.

ALTDORFER TAGE – fallen aus
Geplant waren sie, in light-Version, Coronaconform, nach dem nun aber der Lockdown voraussichtlich bis Ende des Monats verlängert wird (bei Redaktionsschluss lagen noch keine endgültigen Beschlüsse vor), müssen wir in diesem Jahr die Altdorfer Tage ausfallen lassen.

Vorbereitung zum Weltgebetstag 2021
Der Bezirksarbeitskreis Frauen im ev. Kirchenbezirk Nürtingen hat beschlossen, aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage, den für Dienstag, 26. Januar 2021 geplanten Vorbereitungsnachmittag zum Weltgebetstag abzusagen.
Gute Anregungen, wie der Weltgebetstags-Gottesdienst in Pandemiezeiten gestaltet werden kann, sind im Internet auf Weltgebetstag.de und bei efw (evangelische Frauen in Württemberg) unter dem Stichwort Weltgebetstag zu finden.

 

 

Kleidersammlung Bethel

Fair handeln mit Alttextilien

Recycling ist nicht nur gut für die Umwelt, es schafft Arbeitsplätze und ist auch aus sozialer Sicht empfehlenswert. Kaum zu glauben, dass es diese Idee bereits im Jahr 1890 gab - bei der Gründung der Brockensammlung Bethel. Was vor mehr als 125 Jahren begann, ist heute dank der Hilfe von rund 4500 Kirchengemeinden in Deutschland aktueller denn je. Knapp 10.000 Tonnen Alttextilien werden der Brockensammlung Bethel jedes Jahr anvertraut.

Dank der Kleider- und Sachspenden können in der Brockensammlung rund 90 Menschen beschäftigt werden. Knapp 20 Mitarbeiter haben eine Beeinträchtigung, die es ihnen erschwert, auf dem ersten Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden. Beim Sammeln, Sortieren und Verkaufen der Altkleider werden hohe Standards eingehalten. Die Brockensammlung Bethel hat sich dafür dem Dachverband FairWertung angeschlossen. Er steht für Transparenz und Kontrolle, sowohl in Bezug auf ein fachgerechtes Recycling wie auf einen ethisch vertretbaren Handel mit anderen Ländern. Erlöse aus dem Verkauf, zu dem auch ein großer Secondhand Laden in Bethel beiträgt, kommen der Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel zugute.

Bethel setzt sich seit 150 Jahren für Menschen ein, die Hilfe brauchen. Behinderte, kranke, alte oder sozial benachteiligte Menschen stehen im Mittelpunkt des Engagements. Mittlerweile ist Bethel in acht Bundesländern an 280 Standorten aktiv. Mit rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Bethel eine der größten diakonischen Einrichtungen Europas.

Sammlung vor Ort: Vom 11. bis zum 13. Februar 2021 sammeln wir hier in Neckartailfingen wieder für Bethel. Gute, tragbare Kleidung und Schuhe können am Donnerstag und Freitag von 15 bis 17 Uhr und am Samstag von 10-12 Uhr im Gemeindehaus Fruchtkasten. abgegeben werden.

Weitere Informationen:

www.brockensammlung-bethel.de

www.bethel.de

Wichtelstube

Von Montag bis Mittwoch, 9 bis 12 Uhr findetin Kooperation mit dem Krankenpflegeverein Neckartailfingen/Altdorfim Gemeindehaus Fruchtkasten die Wichtelstube statt. Betreut werden Kinder von 1 ½ Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten. Kontakt: Frau Susann Reichel, Tel. 92 48 98.

Gottesdienste im Grünen

Termine für das gesamte Jahr und alle Regionen in Baden-Württemberg finden Sie unter: www.kirche-im-gruenen.de

Blick über den Kirchturm

Veranstaltungen, Gottesdienste und Vorträge

Die Veranstaltungen sind mehr denn je von den tagesaktuellen Anlässen und Vorkommnissen abhängig. Aus diesem Grund verweisen wir für die "unsichere" Zeit auf den Navigationspunkt "Veranstaltungen im Kirchenbezirk" hier finden Sie die tagesaktuellen Informationen zu den Veranstaltungen die in Planung und Druchführung sind.

Gemeindebeitrag 2020

Wie in den vergangenen Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr wieder um Ihren Beitrag bitten. Dazu haben wir einen Flyer erstellt, der allen in Neckartailfingen gemeldeten Gemeindegliedern im Juni eingeworfen wird:

Bettelbrief in Corona-Zeiten?
Vielleicht ärgern Sie sich über unsre Spendenbitte für das Jahr 2020, weil Sie selbst finanziell durch die Einschränkungen der Viruskrise betroffen sind. Dann legen Sie den Flyer einfach zum Altpapier.
Andererseits bitten wir neben unserer diesjährigen Orgelausreinigung auch um eine Aufstockung der Martinskasse für finanzielle Corona-Notlagen: Neckartailfinger Bürger können sich damit ans Pfarramt wenden.

Ihre Spende ist selbstverständlich steuerabzugsfähig. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung haben möchten, vermerken Sie dies doch bitte auf dem Überweisungsvordruck beim Verwendungszweck.
Unseren treuen Unterstützern danken wir im Voraus sehr herzlich! Alle, die sich zum ersten mal einen Beitrag überlegen, wollen wir besonders dazu ermutigen, sich an dieser Gemeinschaftsaufgabe zu beteiligen.


Ihr Kirchengemeinderat Neckartailfingen