Evang. Kirchengemeinde Neckartailfingen

Pfarramt Kirchstraße 6, Pfarrer Konrad Maier-Mohns und Pfarrerin Ina Mohns
Tel. 07127-35837, Fax: 07127-922313
E-Mail: Pfarramt.Neckartailfingen@elkw.de
Internet: www.ev-kirche-neckartailfingen.de
Regelmäßige Sprechzeiten im Pfarramt
Im Pfarrbüro ist Frau Susanne Sonneck dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr zu sprechen. Ansonsten können Sie im Pfarramt zu den üblichen Geschäftszeiten anrufen, im Notfall jederzeit.

Veranstaltungen in der aktuellen Woche

Wochenspruch

Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2,8

 

Die Veranstaltungen finden soweit nicht anders angegeben im Gemeindehaus Fruchtkasten statt.

 

Freitag, 19. Juli

9:30-13:00      Malteser Flüchtlingsberatung: Sprechzeit Frau Alle

19:00             Jugendtreff „Checks“

19:30             Hauskreis/Bibelstunde der Apis

 

Sonntag, 21. Juli

9:30               Gottesdienst (Schaich) in der Martinskirche

18:00             NOVA Gottesdienst, Laurentiuskirche in Nürtingen

 

Montag, 22. Juli

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

19:00             Gebetstreff bei Fam. Rehm, Im Kalten Brunnen

19-20:30         CHECK´S FOR TEENS

 

Dienstag, 23. Juli

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

 

Mittwoch, 24. Juli

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

14:30             Konfirmandenunterricht

16:00             Konfirmandenunterricht

18:30             Jungbläserprobe, Kapelle in Nürtingen

20:00             Bläserensemble, Kapelle in Nürtingen

 

Donnerstag, 25. Juli

9:30               MutterKind-Gruppe, Info: Frau Göhler, Tel. 0173 3052872.

17:30-19:00    Jungschar Spezial ab Klasse 1, s. unter „CVJM-Mitteilungen“.

20:00             Kirchenchor

 

Freitag, 26. Juli

9:30-13:00      Malteser Flüchtlingsberatung: Sprechzeit Frau Alle

19:00             Jugendtreff „Checks“

19:30             Hauskreis/Bibelstunde der Apis

 

Samstag, 27. Juli

14:00             Trauung von Dennis Handel und Corinna Handel geborene Lauria in der Stadtkirche in Nürtingen

15:30             Trauung von Eric Landgraf und Sophie Landgraf, geb. Hensel

 

Sonntag, 28. Juli

9:30               Sommerpredigtreihe "Zimmer frei!" – Herzlich willkommen, vom Segen der Gastfreundschaft (Mohns) in der Martinskirche

 

 

 

 

 

 

Am 1. Dezember ist Kirchenwahl

In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg finden am ersten Advent finden die Kirchenwahlen zum Kirchengemeinderat und die Synodalwahlen statt.

Wahlberechtigung

Alle evangelischen Gemeindemitglieder sind aktiv wahlberechtigt – auch Angehörige anderer Nationalitäten –,

• die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und im Übrigen geschäftsfähig sind,

• die ihre Hauptwohnung im Bereich der württembergischen Landeskirche haben oder sonst dieser zugehörig sind (zum Beispiel zur Landeskirche umgemeldet) und

• die in die Wählerliste aufgenommen sind.

Wählerliste

Die Wählerliste, wird von Amts wegen aus der Gemeindegliederdatei erstellt. Jeder Wahlberechtigte kann bis zum 25. Oktober selbst entscheiden, ob er am Haupt- oder am Nebenwohnsitz wählen will. Bitte geben Sie Ihren Wunsch im Pfarramt bekannt, ohne Rückmeldung werden Sie automatisch am Hauptwohnsitz wahlberechtigt.

Wahlvorschläge

Jedes Gemeindeglied darf Wahlvorschläge für den Kirchengemeinderat einbringen. Kennen Sie jemanden, der für diese Aufgabe geeignet wäre, oder jemanden, der diese Aufgabe gerne wahrnehmen möchte? Haben Sie selbst Lust, das örtliche Kirchenleben mitzugestalten? Dann melden Sie sich gerne im Pfarramt.

Wahlunterlagen

Die Wahlunterlagen inkl. Briefwahlunterlagen gehen allen Wahlberechtigten ab Mitte November zu. Bitte nutzen Sie gerne die Möglichkeit, unabhängig von den Öffnungszeiten im Wahlbüro, Ihre Briefwahl (Briefkasten am Pfarramt Neckartailfingen, Kirchstraße 6) abzugeben.

Wahlzeit

Das Wahllokal im Gemeindehaus Fruchtkasten in der Kirchstraße 5 (unterhalb der Martinskirche) öffnet am Sonntag, nach dem Gottesdienst um 10:30 Uhr und hat bis 18 Uhr geöffnet.

Herzliche Einladung zur Beteiligung an der Kirchenwahl 2019

 

in Kooperation mit dem Krankenpflegeverein Neckartailfingen/Altdorf

Wichtelstube

Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr im Gemeindehaus Fruchtkasten. Betreut werden Kinder von 1 ½ Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten. Kontakt: Frau Susann Reichel, Tel. 92 48 98.

 

Bitte lesen Sie auch die überörtlichen kirchlichen Nachrichten unter „Aktuelles aus der Region“.

Wichtelstube

Von Montag bis Mittwoch, 9 bis 12 Uhr findetin Kooperation mit dem Krankenpflegeverein Neckartailfingen/Altdorfim Gemeindehaus Fruchtkasten die Wichtelstube statt. Betreut werden Kinder von 1 ½ Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten. Kontakt: Frau Susann Reichel, Tel. 92 48 98.

Gottesdienste im Grünen

21. Juli 2019

10:00    Schaichtal-Parkplatz, Aichtal-Neuenhaus

10:15    Parkplatz gegenüber den Tennisplätzen, Altenriet

11:00    Burg Hohenneuffen, Neuffen

 

28. Juli 2019

10:00    An der Beutwanghalle, Nürtingen-Neckarhausen

10:30    Auf dem Jusi, Kohlberg - Gottesdienst zum Jubiläum

13:00    Auf dem Jusi, Kohlberg - Jubiläumsfeier mit Ausblick


Termine für das gesamte Jahr und alle Regionen in Baden-Württemberg finden Sie unter: www.kirche-im-gruenen.de

 

 

100 Jahre Jusi-Fest

Viel Prominenz bei „ältester Kirche im Grünen“: Ministerpräsident und Landesbischof kommen

Stuttgart, 18. Juni 2019.

Am 28. Juli wird gefeiert. Das Jusi-Fest des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg, die Apis, in Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Nürtingen findet zum 100. Mal auf dem Vulkan-kegel bei Kohlberg statt und gilt als die älteste Kirche im Grünen in Württemberg. Zu Gast sein werden unter anderem Landesbischof Frank Otfried July, der die Predigt halten wird, und Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der für eine Festrede im Grünen auf den Jusi kommen wird. Außerdem wird der Leiter des Evangelischen Jugendwerkes Pfarrer Cornelius Kuttler am Nachmittag sprechen. Der Vorsitzende der Apis, Pfarrer Steffen Kern, sagt: „Es ist der Gottesdienst mit der schönsten Aussicht im ganzen Land. Wer mit uns auf dem Jusi Gottesdienst feiert, ist dem Himmel ein Stück näher.“

Begonnen hat alles im Jahr 1919. Der Erste Weltkrieg war zu Ende, Deutschland am Boden, viele Hoffnungen begraben. Ein Pfarrer aus Dettingen/Erms und ein Leiter der dortigen pietistischen Gemeinschaften wagten eine Pioniertat, die damals ein großer Schritt war: Sie verließen die „heiligen Mauern“ des Kirchengebäudes und feier-ten erstmals einen Gottesdienst im Grünen auf dem Jusiberg. Der Erfolg gab ihnen Recht: Das Kirchenvolk folgte in großer Zahl auf den Berg, fortan wurden jedes Jahr Gottesdienste auf dem Jusi gefeiert.

Durch die Zeiten hindurch war der Gottesdienst immer im besten Sinne missionarisch ausgerichtet. Eine lebens-nahe Predigt, viel Begegnung, Zeit zum Grillen und zur Begegnung kennzeichnen die Treffen auf dem Jusi. Ju-gendliche, Familien, Ältere, soweit sie gut zu Fuß sind, wagen den Aufstieg auf den 673 m hohen Berg, um das Jusi-Treffen zu erleben. Pfarrer Steffen Kern sagt: „Wir geben nicht einfach ein Programm vor, sondern wir teilen gemeinsam ein Erlebnis. Wahrscheinlich ist das das Geheimnis der Jusi-Treffen.“ Er verweist ferner darauf, dass das Lob des Schöpfers ein Jahrhundert lang die Menschen vor Führerkulten und Ideologien bewahrt habe: „Wer Gott als Schöpfer ehrt, folgt nicht menschlichen Scharlatanen.“

In den Nachkriegsjahren wurde das Jusi-Treffen zum Teil zur Massenveranstaltung. Bis zu 3.000 Besucher ström-ten auf den Jusi, um eine „Bergpredigt“ bekannter Pfarrer aus ganz Deutschland zu hören. So war der berühmte Evangelist und Bestsellerautor Wilhelm Busch ebenso da wie der frühere Stuttgarter Stiftskirchenpfarrer Konrad Eißler oder die Landesbischöfe Hans von Keler, Theo Sorg und Gerhard Maier. Erst 1974 wurde offiziell nach dem Vorbild des Jusi-Treffens die „Kirche im Grünen“ gegründet, die seither ein fester Bestandteil des landeskirchli-chen Arbeit ist.

Das Jusi-Treffen am Sonntag, den 28. Juli 2019, beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst. Daran schließt sich eine Mittagspause mit Möglichkeiten zum Spiel an. Eine Grillstelle ist vorhanden, die Grillsachen und Grill-spieße müssen bitte selbst mitgebracht werden – Getränke werden angeboten. Um 13.30 Uhr findet dann die Jubiläumsfeier mit Ausblick statt, währenddessen gibt es ein Kinderprogramm. Falls es regnen sollte, findet das Jubiläumsprogramm in der Jusihalle Kohlberg statt. Aktuelle Auskünfte auf der Website: www.jusi.die-apis.de.

 

 

 

Blick über den Kirchturm

Angebote für Trauernde


Einzelbegleitung für Trauernde

Für Trauernde, die aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht am Trauerangebot teilnehmen können, bieten wir auch Einzelbegleitungen an.

Telefon: 07022 / 93 277 - 30

 

„SpazierWandern“ für Trauernde (ca. 2,5 Std)
Mittwoch, 10. August 2019

Wir laden Sie ein, sich gemeinsam mit anderen auf den Weg zu machen und für eine Zeit den Alltag zu verlassen. Erste Schritte wagen nach dem Verlust, hinausgehen und Kontakt suchen. Sie können den Weg in aller Stille gehen oder auch mit anderen ins Gespräch kommen, den eigenen Gedanken nach-hängen und Natur erleben. Die Spazierwanderung wird von qualifizierten Trauerbegleiterinnen geführt.

Wir gehen mit leichten Anstiegen über Feld-, Wald- und Asphaltwege und kommen nach ca. 2,5 Std. zum Ausgangspunkt zurück, dort besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr.

Treffpunkt: Parkplatz Freilichtmuseum Beuren

Zeit: mittwochs oder samstags, 12:00 Uhr

Weitere Termine 2019: Mi 11. September / Sa 12. Oktober / Mi 6. November / Sa 14. Dezember

Gutes Schuhwerk und angepasste Kleidung sind erforderlich.

Bei unbeständiger Wetterlage Rückfragen unter Tel: 0160 / 96 26 15 19

 

Trauercafé im Bürgertreff
Samstag, 20. Juli 2019

Das Trauercafé bietet trauernden Menschen die Möglichkeit der Begegnung mit anderen Betroffenen. Im Austausch und Gespräch kann sich gegenseitiges Verständnis entwickeln und Unterstützung in einer schwierigen Zeit bieten. Es handelt sich um keine geschlossene Gruppe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Bürgertreff Café Regenbogen, Marktstraße 7, 72622 Nürtingen (Eingang seitlich)

Zeit: samstags, 15-17 Uhr

Weitere Termine 2019: 21. September / 16. November

 

 

Jeden ersten Freitag im Monat.

Wir machen Sommerpause!

Nächstes Repair-Café am 13. September 2019 von 17 bis 19:30 Uhr

Alter Werkraum in der Liebenauschule.