Evang. Kirchengemeinde Neckartailfingen

Pfarramt Kirchstraße 6, Pfarrer Konrad Maier-Mohns und Pfarrerin Ina Mohns
Tel. 07127-35837, Fax: 07127-922313
E-Mail: Pfarramt.Neckartailfingendontospamme@gowaway.elkw.de
Internet: www.ev-kirche-neckartailfingen.de

Regelmäßige Sprechzeiten im Pfarramt
Im Pfarrbüro ist Frau Susanne Sonneck dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr zu sprechen. Ansonsten können Sie im Pfarramt zu den üblichen Geschäftszeiten anrufen, im Notfall jederzeit.

Pfarrkonvent 2018

Vom 25. Juni bis zum 28. Juni findet das diesjährige Pfarrkonvent statt. Pfarrer Maier-Mohns und Pfarrerin Mohns nehmen daran teil, die Vertretung hat Pfarrer Geiger aus Sielmingen übernommen (Telefon 07158-940032).

Das Gemeindebüro ist am Dienstag und am Donnerstag von 9 bis 12 Uhr durch Frau Sonneck besetzt.

Aktuelle Veranstaltungen

Die Veranstaltungen finden soweit nicht anders angegeben im Gemeindehaus Fruchtkasten statt.

 

Mittwoch, 20. Juni

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

15:00             Konfirmandenunterricht

18:30             Jungbläserprobe, Kapelle in Nürtingen

20:00             Bläserensemble, Kapelle in Nürtingen

 

Donnerstag, 21. Juni

9:30               MutterKind-Gruppe, Info: Frau Göhler, Tel. 0173 3052872.

17:30-19:00    Jungschar Spezial ab Klasse 1, s. unter „CVJM-Mitteilungen“.

 

Freitag, 22. Juni

9:30               MutterKind-Gruppe, KLEINE SCHÄFCHEN, Cora Lakeit, Tel. 07127 3499151 oder 01781860081.

13:00-17:00    Beratung und Betreuung der Geflüchteten in Neckartailfingen, durch Herrn Alkhalil

19:00             Jugendtreff „Checks“

19:30             Hauskreis

 

Wochenspruch

Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Gal 6,2

 

Sonntag, 24. Juni 2018

10:00             Gottesdienst im Grünen (Maier-Mohns) an der Lutherlinde, es spielt das Bläserensemble

10:00             Kindergottesdienst im Rahmen des Gottesdienst im Grünen

17:30             Serenade im Kirchhof „Liederhannes“ mit Bewirtung (Programmbeginn 18 Uhr)

 

Montag, 25. Juni

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

19:00             Gebetstreff bei Fam. Rehm, Im Kalten Brunnen

19-20:30         CHECK´S FOR TEENS

20:00             Kirchenchor

 

Dienstag, 26. Juni

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

 

Mittwoch, 27. Juni

9:00-12:00      Kinderbetreuungsgruppe „Wichtelstube“, Kontakt: Frau Reichel, Tel. 92 48 98

9:00               Frauenfrühstück im Altdorfer Bürgersaal

15:00             Konfirmandenunterricht

18:30             Jungbläserprobe, Kapelle in Nürtingen

20:00             Bläserensemble, Kapelle in Nürtingen

 

Donnerstag, 28. Juni

9:30               MutterKind-Gruppe, Info: Frau Göhler, Tel. 0173 3052872.

17:30-19:00    Jungschar Spezial ab Klasse 1, s. unter „CVJM-Mitteilungen“.

 

Freitag, 29. Juni

9:30               MutterKind-Gruppe, KLEINE SCHÄFCHEN, Cora Lakeit, Tel. 07127 3499151 oder 01781860081.

13:00-17:00    Beratung und Betreuung der Geflüchteten in Neckartailfingen, durch Herrn Alkhalil

19:00             Jugendtreff „Checks“

19:30             Hauskreis

 

Samstag, 30. Juni

14.00             Trauung von Johannes Vierig und Katja Vierig geb. Huber

 

Sonntag, 1. Juli

9:30               Gottesdienst (Maier-Mohns) mit Konfirmandenvorstellung in der Martinskirche
im Anschluss findet ein Kirchenkaffee statt.

17:00/18:00    Werkstattgottesdienst, Referent: Thomas Meister (Theologe und christlicher Berater aus Remchingen)
Thema: „Wenn Probleme Gottes Herrlichkeit zeigen“ im Gemeindehaus Fruchtkasten

       

Sommerserenade im Kirchhof

Am Sonntag, 24.Juni findet die jährlich Sommerserenade im Kirchhof statt. Ab 17.30 Uhr kann man sich an den Bewirtungsständen versorgen. Um 18 Uhr beginnt die Gruppe „Liederhannes“ aus Ludwigsburg mit der Musik. Das Ensemble ist in Neckartailfingen unter dem Namen „Volk Almanach“ schon 2011 beim Mittelaltermarkt aufgetreten. Auf dem aktuelle Programm von Liederhannes stehen Tanzmusik und Lieder aus dem 17.-19.Jahrhundert, gereimt und komponiert von Lehrern, Mönchen, fahrenden Musikern und Dorfpfarrern, geschaffen für Tanzböden, Kirchweihfeste und Bürgerhäuser. Gesungen und begleitet von Gitarre, Trommeln, Flöten und alten Instrumenten wird ihre Vorstellung in unserem schönen Kirchhof sicher ein sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Abend. Der Eintritt ist frei, eine Spende für die Musiker wird erbeten. Herzlich Einladung!

 

Frauenfrühstück in Altdorf am Mittwoch 27. Juni von 9-11 Uhr, im Bürgersaal im Altdorfer Rathaus

"Im Märchenland blüht die Poesie – ich suche sie am Traumpfad, der mich führt."

Die bekannte Erzählkünstlerin Ilka Wimmer aus Wendlingen lädt an diesem Morgen ein, mutige, tüchtige, liebende Märchenheldinnen und kluge Märchenfrauen auf ihren Wegen innerlich zu begleiten und dabei eigene Wünsche, Sehnsucht, Hoffnung zu entdecken. Überraschungen nicht ausgeschlossen!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis Sonntag, 24. Juni unter Tel. 07127/3989 oder 0175-1261471 (L. Löffler)

 

in Kooperation mit dem Krankenpflegeverein Neckartailfingen/Altdorf

Wichtelstube

Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr im Gemeindehaus Fruchtkasten. Betreut werden Kinder von 1 ½ Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten. Kontakt: Frau Susann Reichel, Tel. 92 48 98.

 

Bitte lesen Sie auch die überörtlichen kirchlichen Nachrichten unter „Aktuelles aus der Region“.

Sommerpredigtreihe 2018

Jeden ersten Freitag im Monat.

 

Alter Werkraum in der Liebenauschule.

 

 

Blick über den Tellerrand - Aktuelles aus der Region

Gottesdienste im Grünen

24. Juni 2018    10:00 Bei der Lutherlinde, Neckartailfingen

24. Juni 2018    18:00 Serenade im Kirchhof, Martinskirche, Neckartailfingen

1. Juli 2018       18:00 Bei den Linden in der Köchin, Aichtal-Aich

8. Juli 2018       08:30 Herrenhäusle Bürgerseen, Kirchheim unter Teck

8. Juli 2018       10:30 Roßfeld, Metzingen-Glems

 

 

Nach dem Kollektenplan 2018 wird der „Tag der Diakonie“ am 4. Sonntag nach Trinitatis, 24. Juni 2018, begangen. Hierzu ergeht folgender

Opferaufruf des Landesbischofs

„Platz da“ ist das Motto der heute zu Ende gehenden Woche der Diakonie: Zwei Worte, die je nach Tonlage unterschiedlich wirken: ungeduldig oder aber einladend. Die Diakonie setzt sich dafür ein, dass jeder Mensch einen Platz hat, an dem er sich mit Leib und Seele wohl fühlt. In der Gesellschaft und an seinem Wohnort.

Diakonische Einrichtungen und Kirchengemeinden sind wichtig für das Leben im Ort. Sie sind auch mit Menschen unterwegs, die die Erfahrung kennen, „keinen Raum in der Herberge“ zu haben. Daraus lebt auch ihr Auftrag, Verantwortung für eine solidarische Gesellschaft zu übernehmen. Mit allen Nachbarn ein friedliches Zusammenleben zu gestalten, das ist Geisterfahrung.

„Suchet der Stadt Bestes“ – unter dieses Leitwort aus Jeremia 29,7 können wir die kirchlich-diakonische Arbeit in den Wohnbezirken stellen.

Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.
Dr. h.c. Frank Otfried July, Landesbischof

 

Frauenfrühstück in Altdorf am Mittwoch 27. Juni von 9-11 Uhr, im Bürgersaal im Altdorfer Rathaus

"Im Märchenland blüht die Poesie – ich suche sie am Traumpfad, der mich führt."

Die bekannte Erzählkünstlerin Ilka Wimmer aus Wendlingen lädt an diesem Morgen ein, mutige, tüchtige, liebende Märchenheldinnen und kluge Märchenfrauen auf ihren Wegen innerlich zu begleiten und dabei eigene Wünsche, Sehnsucht, Hoffnung zu entdecken. Überraschungen nicht ausgeschlossen!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis Sonntag, 24. Juni unter Tel. 07127/3989 oder 0175-1261471 (L. Löffler)

 

Übertrumpft Satire klassischen Journalismus? – Erfahrungen, Hintergründe, Bewertungen

So der Titel der nächsten Kirchheimer Reihe am Donnerstag, 28.06.2018 um 19.30 Uhr in der Evang. Auferstehungskirche in Kirchheim / Teck, Eintritt: 5,00 €.

Zu Gast Dr. Dietrich Krauss, Autor der "Anstalt" / ZDF und Grimme-Preisträger 2015.

Pointen statt Propaganda? Ein Versuch über das Verhältnis von Satire und Journalismus in Zeiten verschärfter Medienkritik unter besonderer Berücksichtigung der „Anstalt“ und ihrer Rezeption als „Nachrichtensendung“.

Weitere Infos: Evang. Bildungswerk im Landkreis Esslingen, Telefon: 07022 / 905760, Mail: infodontospamme@gowaway.web.de, www.ebiwes.de.

 

Konzert mit Gerhard Schnitter zugunsten Eldoret Kids Kenia e.V.

Am Sonntag, 1. Juli 2018, veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Bempflingen um 18 Uhr in der Stephanuskirche ein ganz besonderes Konzert: „Aus allen Wolken“ ist ein musikalisches Szenical von Gerhard Schnitter, das von seinem Projektchor „Time to Sing“ mit Solisten und Band und dem Kirchenchor IHMpulse vorgetragen wird.

Spannende Fragen („Wo geht‘s denn hier zum Himmel?“), spitze Dialoge („Die Geschäfte laufen, keiner hier braucht Jesus!“) und eingängigen Songs mit nachdenklichen Texten machen den Abend zu einem besonderen Erlebnis!

Gerhard Schnitter ist ein bekannter deutscher Musiker, Chorleiter und Musikproduzent und gilt als einer der wichtigsten und einflussreichsten Komponisten des Neuen Geistlichen Liedes sowie christlicher Popmusik in Deutschland.

Es freut uns ganz besonders, dass er den Wunsch geäußert hat, das Szenical „Aus allen Wolken“ mit seinem Team als Benefizkonzert für Birgit Zimmermann und ihr Projekt „Eldoret Kids Kenia“ in Bempflingen aufzuführen. Sehr gerne unterstützt der Kirchenchor IHMpulse den Projektchor von Gerhard Schnitter bei einigen Stücken. Birgit Zimmermann wird den Zuhörern zu Beginn einige Neuigkeiten zu ihrem Projekt erzählen können.

Somit verspricht das Programm einen abwechslungsreichen und spannenden Abend.

Herzliche Einladung an alle, die sich auf dieses musikalische Erlebnis einlassen wollen und die dabei ganz sicher nicht „Aus allen Wolken“ fallen!

Pilgern am Sonntag

 
lädt Interessierte zum Schnupperpilgern ein. Gleichzeitig kann man einen zusammenhängenden Pilgerweg kennenlernen, wenn man an mehreren Sonntagen teilnimmt. Die einzelnen Etappen starten in Kirchen am Pilgerweg. An manchen Sonntagen laden wir zum Besuch der Gottesdienste ein. Die Pilgerwanderung beginnt nach dem Gottesdienst mit einem Pilgersegen.

Wir pilgern auf einem Teilabschnitt des Jakobsweg von Rottenburg o.d.T. nach Rottenburg a.N.

Unser Pilgerweg beginnt in Oppenweiler (2. April) mit seiner schönen Jakobuskirche. Ein kurzes Stück an der Murr entlang und dann geht’s über Steinbach weiter nach Unterweissach (6. Mai) und Allmersbach im Tal. Zum Stöckenhof hinauf und weiter mit grandioser Aussicht nach Bürg. Abwärts über Höfen nach Winnenden mit dem bekannten Jakobusaltar in der Schlosskirche.

Auf dem weiteren Weg (3. Juni) gelangen wir ins Remstal nach Endersbach. Hier verzweigt sich der Jakobsweg. Wir folgen dem westlichen Weg über Stetten (1. Juli) nach Esslingen. Dort zeugen Muschel-funde, auf die man bei Ausgrabungen gestoßen ist, von einer langen Pilgertradition. Über Berkheim (5. August) gelangt man zum bekannten Kloster Denkendorf. In Neckartailfingen (2. September) besuchen wir die Martinskirche. Mit wunderschönem Blick zum Albtrauf sind wir dann über Schlaitdorf, Altenriet und Rübgarten auf dem Jakobsweg unterwegs. Am einstigen Hofgut Einsiedel vorbei und weiter zum Kloster Bebenhausen. Die nächste Station ist Tübingen. Dort sind die Jakobuskirche und die Stiftskirche lohnenswerte Ziele für die Jakobspilger. Hinauf zum Schloss, über den Spitzberg und zur Wurmlinger Kapelle ist der weitere Verlauf dieses Jakobswegabschnittes, der

bis zum Dom in Rottenburg am Neckar führt.

Flyer liegen in den Kirchen aus.

Ausführliche Weginformationen finden Sie im Pilgerführer für den Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber bis Rottenburg am Neckar, der unter www.jakobsweg-team.de versandkostenfrei bestellt werden kann.